Radio Jaderajalogo

Darf ich bitten zu Musik und Tanz
Das ist der Titel unserer eigenen Sendung bei Radio Jade.

Jeden zweiten Dienstag des Monats, von 18 Uhr bis 20 Uhr, Moderieren wir ein buntes Musikprogramm für die Hörer der
“87,8” zusammen.

Was erwartet Sie während der Sendung
Das Wichtigste ist natürlich in einer derartigen Sendung die Musik. Wir wählen neben den klassischen “Tanzbodenstücken” aus den letzten 5 Jahrzehnten gerne immer wieder längst vergessenen Hits, die in Tanzlokalen und später in Diskotheken die Tanzflächen füllten. Diese Mischung ergänzen wir mit Balladen und Schlagern, die ebenfalls Teil des Lebensgefühls sind. Ein ebenso wichtiger Bestandteil sind die topaktuellen Chart-Titel, die wir für Sie zusammenstellen. Dazu befragen wir nicht nur Media-Control und andere Hitlisten, sondern auch verschiedene Tanzschulen. Keine Musikrichtung wird ausgespart, aber es gibt natürlich Schwerpunkte.

Beträge rund um Musik und Tanz aus aller Welt
Dazu kommen Beiträge zu allen Aspekten des Tanzens und der Musik.
Zum Beispiel haben wir immer eine kleine Geschichte dabei und lassen Hintergrundinformationen zu den Musiktiteln und ihren Interpreten einfliessen.

Studio-Gäste
sind bei uns immer gern gesehen. Wenn Sie also auch nur im Entferntesten etwas mit Tanzen und Musik zu tun haben, bewerben Sie sich bei uns. Wir nehmen Sie gern in eine Sendung auf, damit Sie sich und Ihr Anliegen unseren Hörern vorstellen können.

Berichte von lokalen Events rund ums Tanzen
gehören ebenso zu unseren Themen wie Reportagen und Interviews mit Akteuren und Begeisterten in der Region. Gern nehmen wir auch Eventmeldungen und Vorschläge entgegen.

Was wir über das Tanzen denken
Das "Tanzen" nimmt eine wichtige Rolle in unserem Leben ein. Kaum einer hat noch nie getanzt. Unsere Kleinsten wollen schon tanzen, kaum sie laufen können. Und plumpsen vergnügt und übermütig hin. Unsere Ältesten lassen sich den Spass am Tanzen nicht einmal durch Gehhilfen nehmen. Menschen mit Behinderungen tanzen mit der gleichen Begeisterung wie professionelle Turniertänzer. Tanzen ist gesund und führt uns zueinander.

Jeder Mensch ist frei in seiner Entscheidung, wie er diese Art der Bewegung und des Ausdrucks für sich definiert und welche Rolle das Tanzen in seinem Leben spielt. Kein politisches System könnte den Menschen je das Tanzen verbieten.

Jeder Mensch ist Gelegenheitstänzer und für Manche ist es mehr. Man kann sogar seinen Lebensunterhalt damit bestreiten. Gelegenheitstänzer finden Gleichgesinnte in Diskotheken, in Tanzlokalen, auf privaten und öffentlichen Festen und Feiern. Wer das Tanzen zum Hobby macht, kann sich in Tanzschulen, in der Schule oder in kirchlichen und sozialen Verbänden Gleichgesinnten anschliessen und Tanzsport betreiben. Auf verschiedensten Veranstaltungen sind Tanzvorführungen immer wieder ein gern gesehener Bestandteil von hohem Unterhaltungswert.

Das Tanzen schlägt eine Brücke zwischen verschiedenen Alters- bzw. Gesellschaftsgruppen. Mit welcher Begeisterung junge Menschen im Seniorenheim einen eingeübten Rap-Tanz vorführen. Und mit welcher Begeisterung die Senioren dieses Erlebnis teilen ist ohne Vergleich.

Tanzen ist in gleichem Maße höchst individuell wie auch Ausdruck sozialer Zugehörigkeit. Daher gibt es die unterschiedlichsten Formen des Tanzens.

Regionale Aktivitäten
In der Radio-Jade-Region gibt es dazu ein unerschöpfliches Maß an Aktivitäten und unterhaltsamen Berichtsmöglichkeiten:

  • gesellschaftliche Standardtänze des Welttanz-Programms (WTP), wie sie in den Tanzschule gelehrt werden, alle voran Foxtrott und Walzer, die wohl jeder kennt.
  • improvisierter Tanz, Flippen, freie Bewegung, der Tanz für die Disco und private Fete
  • spiritueller Tanz (in Friesland eher wenig anzutreffen, wir haben aber schon eine Sendung hierüber gemacht)
  • Bossa Nova, Tango und lateinamerikanische Tänze mit ihrem besonderen Reiz
  • Rock'n'Roll und Boogie-Woogie, Bamp tanzen die Menschen, die heute mittleren Altern sind
  • Rap-Dance, aus der Hiphop Generation entstanden, heute in unterschiedlichen Formen entwickelt, Tanz der jungen Generation
  • Ballet in seinen verschiedensten Formen und Darbietungsmöglichkeiten
  • Folkloristischer Tanz aus allen Teilen der Welt, in der Region heute insbesondere durch verschiedene Tanzgruppen gepflegt.
  • Square-Dance und Round-Dance sowie Stepp-Dance wird von einigen regionalen Gruppen gepflegt
  • Schautanz, in vielen Schulen ein Höhepunkt des Lehrplans mit vorzeigbaren Ergebnissen

usw.

...mehr zur aktuellen Sendung

Hören Sie mal rein: Darf ich bitten zu Musik und Tanz - Radio Jade

 

Copyright-Hinweis: Alle auf dieser Seite gezeigten Elemente unterliegen dem gesetzlichen Urheberschutz. Jegliche Nutzung erfordert die schriftliche Zustimmung der jeweiligen Rechtsinhaber. Die unerlaubte Nutzung führt zu rechtsbewehrten Unterlassungsaufforderungen und unmittelbaren Schadenersatzforderungen. Logos und Markennamen sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber, ihre Darstellung dient lediglich der Information.

 

[Home] [Tanz und Klön] [Veranstaltungen] [Presse und Plakate] [Hörproben] [Technik] [Radio Jade] [Links] [Impressum] [Gaestebuch]